Netzwerk

Gemeinsam steigern wir unseren Erfolg im Thema Fachkräftemangel.

Sichtbarkeit

Wir verbessern Deine Reichweite durch Social Media, Zeitung und Fernsehen.

Kollaboration

In Workshops erarbeitete Lösungen setzten wir gemeinsam um.

Daten

Wir sammeln und analysieren landkreisspezifische Daten.

Netzwerk

Die Herausforderung des Fachkräftemangels erfordert kollaborative Zusammenarbeit. Wir bilden Partnerschaften und Netzwerke zwischen gewerbetreibenden Unternehmen und Handwerksbetrieben, Verwaltung sowie anderen relevanten Akteuren wie z. B. Jugendrat, Wirtschaftsverbänden und Bildungseinrichtungen.

Erstmals hast du mit anderen Unternehmern im Landkreis Dachau die Möglichkeit, gemeinsam Maßnahmen zu entwickeln. Diese einzigartige Zusammenarbeit ermöglicht es, Erfahrungen aus unterschiedlichen Branchen zu integrieren und durch die Vielfalt der beteiligten Unternehmen neuartige Lösungen zu schaffen. 

Sei bei unserem starkem Unternehmernetzwerk im Landkreis Dachau dabei.

Sichtbarkeit

Als Partner der Initiative wirst Du als Unternehmen im Landkreis Dachau sichtbarer und gewinnst an Attraktivität für potentielle Mitarbeiter und Dein bestehendes Team.

Profitiere von unserer Reichweite in Fernsehen, Zeitungen und Social Media, wie LinkedIn, Instagram und Facebook, um die Aufmerksamkeit gezielt auf Dein Unternehmen zu lenken.

Willst Du als authentischer Unternehmer Dein Employer Branding stärken?

Kollaboration

Wir orientieren uns an den bewährten Arbeitsmethoden von führenden Unternehmen wie Google & Co. Unsere Arbeitsmethodik basiert auf Design Thinking, einer kreativen Methode, die sich stark an den Bedürfnissen der Menschen orientiert.

Durch intensive Interviews erfassen wir die Bedüfnisse und Herausforderungen der potentiellen Arbeitnehmer.

In einem 4-tägigen Workshop (Design Sprint) entwickeln wir maßgeschneiderte Lösungen, testen diese und setzen sie gemeinsam in Pilotprojekten in 2024 um.

Profitiere von einem geführten Prozess durch Expertinnen aus dem Bereich Innovation und HR.

Daten

Neben den typischen unternehmensspezifischen Daten schauen wir uns Landkreis- und Welt-Datensätze an.

Dabei interessieren wir uns beispielhaft für folgende Fragestellungen:

Wie viele erwerbstätige Menschen leben hier?
Wie viele pendeln nach München zum Arbeiten aus?
Wie ist die Altersstruktur der hier lebenden Menschen?
Wie viele Schüler und somit potenzielle Auszubildende haben wir im Landkreis?

Sind unter den 65,5% bzw. 47.122 Auspendlern unsere neuen Mitarbeiter?

Profitiere von Datensammlung und Datenanalysen.

Werde jetzt aktiver Partner in unserer Initiative